Zum Inhalt springen
Naturverbunden leben Foto: Sarah Uferkamp / Tobias Handtke
Naturverbunden leben

16. Juli 2021: Naturverbunden Leben in Neu Wulmstorf

Schlagwörter
Ein Leben im Einklang mit der Natur - diese Idealvorstellung ist in Zeiten von Bauboom und einer immer größeren Ausweisung von Gewerbeflächen schwer vorstellbar. Die Versuchung, Anfragen von Investoren, die große Gewinne versprechen, allzu schnell zuzustimmen, ist groß. Vor allem, wenn man an die aktuellen Haushaltssituationen der Gemeinden denkt. Unsere Aufgabe ist es, sowohl die Herausforderungen der Haushaltslage zu meistern, als auch die Lebensqualität in der Gemeinde zu erhalten und zu verbessern. Und einen großen Anteil an dieser Lebensqualität ist die Freizeitgestaltung in der nahen Natur.

Mehr zum Thema Natur und Umwelt

Mehr Informationen zum Thema und weitere Artikel finden Sie auf unserer Themenseite

Naturverbunden Leben: Warum ist das wichtig für uns?

Einfach mal raus gehen! Frische Luft schnappen! Den Kopf frei kriegen! Abschalten vom Alltagsstress! Flora und Fauna genießen! Mit dem Hund eine Runde drehen! Ein wenig trainieren! Es gibt viele Anlässe, um aus dem Haus zu gehen - in die Heide, in den Wald oder ins Moor. Für uns Neu Wulmstorfer und Neu Wulmstorferinnen ist das ganz normal. Die Natur ist ja direkt vor unserer Haustür.

Was können wir tun, damit Natur intakt bleibt?

Neben den kleinen Dingen, wie Müll ordentlich entsorgen, in der Heide nicht die Wege verlassen, also das, womit jede und jeder für sich ihren/ seinen kleinen Anteil am Naturschutz beiträgt, muss die Politik sich auch für Naturschutz stark machen. Vieles wird auf Bundes- oder Länderebene entschieden. Aber auch wir in der Gemeinde müssen unseren Beitrag leisten. Dazu gehört:

  • Heimische Tier- und Pflanzenarten schützen und erhalten

  • Naturflächen erhalten

  • auf saisonale Bepflanzungen für Insekten achten

  • Ausweisung von neuen Schutzgebieten prüfen und, wenn möglich, anstoßen

  • Spazier-, Wander und Radwege erhalten und ausbauen

  • Ökostrom für alle Gemeindegebäude

  • Bauplanung mit Augenmaß (kein unverhältnismäßiges Zubauen der Gemeinde)

  • Vorgaben für Bebauungen, die den Naturschutz berücksichtigen

  • mehr Mülleimer, um der Verschmutzung der Natur entgegenzuwirken

Natur erleben, Artenschutz sichern

Eingerahmt von Moor, Wald und Heide leben wir inmitten der Natur. Sie zu erhalten und zu schützen, ist wichtig für unser Wohlbefinden. Aber auch unsere nachfolgenden Generationen sollen weiterhin die Möglichkeit haben, das Leben mit der Natur zu erleben und von ihr zu profitieren. Aus diesem Grund ist es unentbehrlich, mit Natur- und Artenschutz direkt vor unserer Haustür zu beginnen.

Vorherige Meldung: Gut mit dem Fahrrad ankommen

Nächste Meldung: Eine Feuerwehr zum Mitmachen

Alle Meldungen