Zum Inhalt springen
Heidelauf Foto: Tobias Handtke

3. Juli 2020: Heidelauf 2020 - einmal anders!

Jeder läuft oder walkt für sich, aber alle gemeinsam für eine gute Sache!

Liebe Heidelauffreunde!

Zum 17. Mal sollte in diesem Sommer der Neu Wulmstorfer Heidelauf gestartet werden. Freibadvergnügen mit sportlichen Läufen für Groß und Klein. Musik, Leckereien und fröhliche Aktionen sind die letzten Jahre Programm gewesen, wenn sich die örtlichen Organisationen Heidesiedlung, Jugendpflege, Lutherkirche, DRLG und SPD zusammengefunden haben. „Wenn das so nicht geht, dann eben anders!“ lautet das Motto der Mitglieder.

„Wir haben lange überlegt, wie wir den Heidelauf möglich machen, dem Lauf der Strecke ohne Großveranstaltung einen besonderen Sinn geben können,“ erklärt Tobias Handtke für das Orga-Team. Dann erschien in Presseberichten die Story von Andre Schmidt, der seit einigen Jahren läuft und dabei Spenden sammelt für den Verein Dunkelziffer e.V., ein Verein, der sich der Opfer von Kindesmissbrauch annimmt. Diese wertvolle Initiative von Andre Schmidt wollen wir mit unserem „Heidelauf – mal anders“ in diesem Jahr begleiten. Jedes Jahr waren so viele glückliche Kinder mit Urkunden und Medaillen auf dem Freibadgelände. Wir wissen aber, dass die Realität auch grausame und brutale Schattenseiten hat. Darauf möchten wir versuchen, mit unseren Möglichkeiten aufmerksam zu machen. Wir sind uns ganz sicher, dass viele Aktive sich unserem Aufruf anschließen und ihren Lauf mit einer Spende an diesen wichtigen Verein unterstützen werden.

Das Prinzip ist dabei denkbar einfach. Jede und jeder kann mitmachen und allein, mit Familie oder mit Freunden die Strecke zurücklegen. Dabei steht der Streckenverlauf dieses Mal nicht im Vordergrund. Die Distanz ist nicht wichtig, die Zeit war es noch nie, die Motivation, etwas Gutes zu tun, ist das was zählt.

„Um auch andere zu motivieren, wäre es großartig, sich auf der Strecke zu fotografieren oder die Strecke selberund diesen Screenshot auf die Seite www.facebook.de/HeidelaufNeuWu... zu posten, anschließend dann die sonst traditionelle Startgebühr von 5€ an den Verein Dunkelziffer zu spenden über das Portal von André Schmidt bei betterplace.de.

https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.betterplace.org%2Fde%2Ffundraising-events%2F31692

Alle Teilnehmer bekommen für den Lauf mit Spende und einer Veröffentlichung auf unserer Heidelauf-Seite eine Urkunde, wir hoffen sehr, dass viele mitmachen und viele Urkunden an glückliche und helfende Aktive gehen,“ erklärt Handtke abschließend.

Einen gemeinsamen Startschuss gibt es in diesem Jahr leider auch nicht, aber jeder kann ihn sich selbst laut vorsagen: „Auf die Strecke, beweg´ Dich und spende!“

Tobias Handtke

Für das Heidelauf-Team von

DLRG OG Neu Wulmstorf

Heidesiedlung e. V.

Jugendzentrum „Blue Star“

Kirchengemeinde der Lutherkirche

SPD Neu Wulmstorf

Vorherige Meldung: "Aufstehen gegen Rassismus" - die digitale Demo geht weiter!

Nächste Meldung: Mit voller Kraft und Leidenschaft!

Alle Meldungen