Zum Inhalt springen
Collage Foto: SPD

14. Juni 2020: "Aufstehen gegen Rassismus" - die digitale Demo geht weiter!

Im April 2020 starteten die SPD Neu Wulmstorf, die Lutherkirche und das "Netzwerk Willkommen in Neu Wulmstorf" die erste digitale Demo gegen Rassismus. Schnell hatten sich neun Freiwillige gefunden, um ihr Gesicht und eine Botschaft für eine Plakat-Collage zu geben.
Collage Foto: SPD Neu Wulmstorf

Anlass war die aufgrund der Corona-Pandemie abgesagte Straßen-Demonstration in Neu Wulmstorf sowie die Anfeindung von Menschen mit asiatischem Hintergrund. In den vergangenen drei Monate haben derartige Attacken zugenommen, Roma werden einmal mehr schnell als Schuldige ausgemacht, wenn es einen Corona-Ausbruch gibt, und in den USA wird ein Bürger mit schwarzer Hautfarbe von einem weißen Polizisten brutal getötet. Kurzum: Trotz Solidarität und Zusammenhalt aufgrund der Pandemie - Rassismus vergiftet weiter das Zusammenleben, Vorurteile werden geschürt, Sündenböcke gesucht und gefunden. Die Organisatoren der digitalen Demo wollen das nicht hinnehmen, sondern rufen weiter dazu auf, Rassismus und Menschenverachtung entschieden entgegen zu treten.

Und es soll weitergehen: Machen Sie mit! Melden Sie sich, einzeln oder schon als 9-er-Gruppe, mit fertigem Satz oder ohne und verbreiten Sie unsere Idee weiter.

Kontakt: Mehrgenerationenhaus Courage e.V., Hannelore Schade, E-Mail: courage.neuwulmstorf@ewetel.net, Telefon: 040/728 28 177

Für die Organisationen

Cornelia Meyer (Netzwerk „Willkommen in Neu Wulmstorf“)

Pastor Florian Schneider (Lutherkirchengemeinde NW)

Tobias Handtke (SPD Kreis- und Gemeinderatsfraktionsvorsitzender LK Harburg und NW)

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung Pastor Florian Schneider 040/7008276

Tobias Handtke 0172/5905092

Das Foto steht Ihnen zur Veröffentlichung selbstverständlich zur Verfügung.

Die darauf zu sehenden Personen haben Ihr Einverständnis dafür erklärt

Foto-Collage:

1. Reihe v.li.: Heba Yhya und Eyad Bakkar, Slim Lourimi, Mazlum und Havva Polat

2. Reihe v.li.: Sammy Selcuk, Rosy Schnack, Ali Mughal

3. Reihe v.li.: Angelika Fuge, Adnan Mahmoud, Renate Martens-Hoppe

Vorherige Meldung: SPD Neu Wulmstorf startet Postkartenaktion

Nächste Meldung: Heidelauf 2020 - einmal anders!

Alle Meldungen