Zum Inhalt springen
Kandidatenaufstellung Landtagswahl Foto: SPD-Unterbezirk Landkreis Harburg

22. Februar 2022: Mit drei hervorragenden Kandidatinnen in den Landtagswahlkampf

Der SPD-Unterbezirk Landkreis Harburg hat sich für den kommenden Landtagswahlkampf gerüstet.

Für die niedersächsische Landtagswahl am 9. Oktober stellte der Unterbezirk Sabine Lehmbeck (Wahlkreis Elbmarsch, Hanstedt, Hohe Geest, Stelle und Winsen), Sabine Schulz-Rakowski (Wahlkreis Neu Wulmstorf, Rosengarten und Seevetal) sowie Steffi Menge (Wahlkreis Buchholz, Hollenstedt, Jesteburg und Tostedt) als Kandidatinnen auf.

„Mit der Autorin, Buchhändlerin und Kulturmanagerin Lehmbeck, mit der sozialpädagogischen Assistentin Schulz-Rakowski sowie mit der Gymnasiallehrerin und Personalrätin Menge schicken wir drei Frauen ins Rennen, die mitten im Leben stehen und ein enormes Maß an Berufs- und Lebenserfahrung jenseits der Politik aufweisen“, erläutert Svenja Stadler die Kandidatinnenwahl.

„Alle drei sind kommunalpolitisch und gesellschaftlich engagiert und tief in ihren Gemeinden verwurzelt, wodurch sie wissen, was die Menschen im Landkreis Harburg bewegt und was sie als Abgeordnete für den Landkreis bewegen können“, so Stadler. Für die Wahl ist der Landkreis Harburg startklar: „Packen wir es an. Hannover, wir kommen.“

Vorherige Meldung: Ausschuss Vereine, Senioren, Sport, Kultur, Solziales Haushaltssitzung

Nächste Meldung: Heidelauf 2022

Alle Meldungen