Willkommen Galerie

Ein Stück Hamburg in der Nordsee

Diesjährige Sommerausfahrt führte die Neu Wulmstorfer Sozialdemokraten auf die Hamburger Insel Neuwerk

Ist unser (auch politischer) Weg sonst eher kurz, waren diesmal Bus und sogar Pferdekutschen notwendig, unseren Hamburger Nachbarn einen Besuch abzustatten, so Thomas Grambow, Vorsitzender der Neu Wulmstorfer Sozialdemokraten. Nicht ungewohnt über die B 73 ging die Fahrt diesmal aber in die andere Richtung nach Cuxhaven-Sahlenburg. Dort der Umstieg auf einen Wattwagen und mit der Kraft von zwei Pferdestäken (2 PS) durch das Wattenmeer weiter nach Neuwerk. Mit kurzen Unterbrechungen gehört diese Nordseeinsel als Hamburger Stadtteil seit bereits 700 Jahren (!) zur Hansestadt (Bezirk Hamburg-Mitte). Das der beeindruckend 35 Meter hohe Leuchtturm zugleich Hamburgs ältestes Bauwerk und letztes noch erhaltenes Festungswerk ist, war zumindest vielen von uns Inselbesuchern neu. So liegt Hamburg also nicht nur an der Elbe, sondern eben ein Stück auch in Mitten der niedersächsischen Nordsee. Also nicht nur in Neu Wulmstorf, sondern auch dort viel Berührung zwischen uns Niedersachsen mit Hamburg.

Leider endete auch dieser erlebnisreiche Tag wieder viel zu schnell. Aber schön sich gleich auf zwei nächste Termine freuen zu können. So auf das Minigolfturnier gegenüber vom Neu Wulmstorfer Freibad am Samstag, d. 24. August mit Beginn um 14 Uhr und nur eine Woche später auf das Freibadfest am Samstag, d. 31. August mit freiem Eintritt(!) ins Freibad von Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorfer Sozialdemokraten würden sich über dann jeden Gegenbesuch sehr freuen.

 

Hinweis: Die Bilder können mit einem Doppelklick vergrößert werden!

"Get the Flash Player" "to see this gallery."

Mitglieder Login



tellyseries.com