Willkommen Aktuell
Pressemitteilungen
Drucken E-Mail

Große und kleine Läufer sind noch bis kurz vor Startschuss willkommen!

Prominenz beim Heidelauf:
Ministerpräsident Stephan Weil kommt!
Abends auf dem Freibadgelände Feierlaune mit Irish Folk live!
 
20170606 gedraenge smallDer Neu Wulmstorfer „Heidelauf“, die beliebte sportliche Veranstaltung der DLRG-Ortsgruppe und des SPD-Ortsvereins, bekommt in seiner 14. Auflage besonderen Besuch. Ministerpräsident Stephan Weil, selber Hobbyläufer, wird am Nachmittag die Siegehrung der Kinder vornehmen und soll den Startschuss für den Lauf um 17:00 Uhr geben.
 
Tobias Handtke, Mitorganisator und Ideengeber der Veranstaltung, hatte dem gleichzeitig stattfindenden Bezirksparteitag der SPD in Göttingen eine Absage erteilen müssen, da er sich der Veranstaltung und den vielen ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreitern verpflichtet fühlt. „Politik und Ehrenamt vor Ort hat für mich immer Vorrang,“ erklärt der Sozialdemokrat und Landtagskandidat. Umso mehr freute sich der 41-jährige, dass Stephan Weil sich entschieden hat, den Bezirksparteitag mittags zu verlassen und für ein paar Stunden einen Abstecher in den Landkreis Harburg zu unternehmen. Das Kurzprogramm wird einen Besuch in Winsen möglich machen und danach einen Abstecher nach Neu Wulmstorf. „Das ist auch eine besondere Wertschätzung den Vereinen und Helferinnen und Helfern gegenüber, eine tolle Geste.“
 
Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail

Umfrage zu Spielstraßen im Apfelgarten

Die kleinen Nebenstraßen im Wohngebiet „Im Apfelgarten“ sehen aus wie Spielstraßen, sind es aber nicht. Dort gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, genau wie in der gleichnamigen Straße „Im Apfelgarten“.

20170528 umfrage small
Wir, die selbst eine „Apfelgärtnerin“ und drei „Apfelgärtner“ sind, wurden immer wieder auf die Verkehrssituation angesprochen und gebeten, sich dazu Gedanken zu machen. Wir wissen, dass das Parken auf diesen Straßen bei einer Umwandlung in Spielstraßen nicht mehr erlaubt sein wird.

Getreu dem Motto „Aktiv und bürgernah“ wollten wir alle „Apfelgärtner/innen“ in die Meinungsbildung einbinden und entschlossen uns, eine Umfrage unter Ihnen durchzuführen. Grundsätzlich erhielt jeder Haushalt einen entsprechenden Fragebogen, es sei denn, ein Aufkleber auf dem Briefkasten ließ das nicht zu. Auf dem Fragebogen haben wir auf die Konsequenz der wegfallenden Parkplätze hingewiesen.

Wir hatten uns schon vor der Umfrage erkundigt, ob es möglich wäre, auf den Nebenstraßen markierte Stellplätze einzuzeichnen, womit das Parken dann wenigsten in diesen Plätzen erlaubt wäre. Die Antwort war negativ, die Straßen sind zu schmal. Auch heute schon kann ein parkendes Auto die Durchfahrt der Feuerwehr behindern.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail

"So geht es nicht!“

SPD Kreis- und Ratsfraktionsvorsitzender Tobias Handtke sieht ein hohes Sicherheitsrisiko für Radfahrer an der L 235 in Neu Wulmstorf nach neuer Anordnung und stellt Antrag an die Kreisverwaltung.


20170518 rad smallIn den vergangenen Wochen wurde an der L235 die Radwegebenutzungspflicht aufgehoben, da keine besondere Gefahrenlage bestehen soll. Das bedeutet, dass Radfahrer ab dem 11. Lebensjahr auf der Wulmstorfer Straße fahren müssen. Die Durchführung wird von der Bevölkerung mit großem Unverständnis und Unmut aufgenommen!

In einer Bewertung der örtlichen Situation sind der Landkreis und der Sachbearbeiter Verkehr der PI Harburg zu dem Fazit gekommen, dass die besonderen Verhältnisse an der L 235 keine besondere Gefahrenlage begründen, da die Fahrbahn kurvenarm und übersichtlich ist. Ein Unfallschwerpunkt durch hohes Verkehrsaufkommen und hohem Schwerlastverkehr sei hier nicht ersichtlich. Laut Wertung des Landkreises und der Unfallstatistiken der Polizeiinspektion Harburg ist eine Gefahrenlage in der Wulmstorfer Straße nicht gegeben.

Das führt zu Kopfschütteln und großem Unverständnis bei den Sozialdemokraten und ihrem Fraktionsvorsitzenden Tobias Handtke, dessen Kinder selbst diesen Weg zum Sportzentrum Bassental mit dem Fahrrad nutzen.

„Bislang war die Kreuzung an der Lutherkirche mit der Bedarfsampel auch von den Radfahrern genutzt worden. Ein Unfallschwerpunkt kann es schnell werden, wenn wir nun alle Radfahrer ab 11 Jahren dort auf die Straße zwingen“, so Handtke.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail

SPD-Ortsgespräch mit namhafter Besetzung beim Flohmarkt der Heidesiedler

Handtke Stadler smallAm Samstag, 29. April, von 8 bis 11 Uhr, bietet der SPD-Ortsverein den Bürgerinnen und Bürgern von Neu Wulmstorf wieder die Möglichkeit zum persönlichen Austausch an. Auf dem Flohmarkt der Heidesiedler, Max-Geyer-Platz (beim Freibad), freuen sich SPD-Mitglieder aus Ratsfraktion und Vorstand auf offene konstruktive Gespräche mit interessierten Bürgern.

In der ersten Stunde, von 8 bis 9 Uhr, treffen Frühaufsteher die SPD-Kandidaten für die Bundestags- und Landtagswahl.

„Svenja Stadler (MdB), SPD-Bundestagsabgeordnete des Landkreises Harburg und Kandidatin für die Bundestagswahl im September 2017 sowie Tobias Handtke, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat und Kreistag und unser Kandidat für die Landtagswahl im Januar 2018, werden gemeinsam zu dieser frühen Stunde bei uns in Neu Wulmstorf präsent sein. Der Ortsverein freut sich sehr, dass sich beide die Zeit nehmen, bevor es für sie anschließend weitergeht zum Parteitag des Unterbezirkes. Wir sind sehr gespannt, welche Themen und Anregungen an unsere Aktiven vor Ort herangetragen werden.“

Sabine Brauer
Stellvertretende Vorsitzende
SPD Neu Wulmstorf

 
Drucken E-Mail

SPD überzeugt: Investitionen in die Bäder sind notwendig - Entwicklung statt Stillstand!

Mit großer Spannung erwarteten die Mitglieder der SPD im Sportausschuss der Gemeinde den Abschlussbericht zur Bäder-Analyse der PROVA Unternehmensberatung GmbH aus Hamm/Westf. und wurden in ihren Erwartungen bestätigt.

20160812 handtke presse smallNeu Wulmstorf muss in den kommenden Jahren ca. 6 Millionen in seine gemeindeeigenen Bäder (Freibad und Hallenbad) investieren, um lediglich den Status Quo zu erhalten. "Damit sind nur Reparaturen kalkuliert und keine Weiterentwicklung, die unsere Bäder aber dringend benötigen", so Tobias Handtke, Fraktionsvorsitzender. Die SPD hatte aufgrund dieser bereits zu erwartenden Prognose diese umfangreiche Analyse beantragt, um das Unmögliche irgendwie möglich zu machen, bessere Wirtschaftlichkeit, ganzjährige Nutzung der Bäder, statt der saisonalen Schließung. Ebenso wichtig ist sowohl ein attraktiveres Angebot für Badegäste, als auch gute Nutzungsmöglichkeiten für die Vereine und die Gewährleistung des Schulschwimmens.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 47

Mitglieder Login



Termine


Zur Zeit sind keine kommenden Termine vorhanden.
zum Kalender
tellyseries.com