Willkommen Aktuell
Pressemitteilungen
Drucken E-Mail

Monatliches SPD-Ortsgespräch traditionell zur Adventszeit

mit Punsch und Gebäck auf dem Marktplatz

Rückblick und Ausblick u. a. mit Bürgermeister Wolf Rosenzweig und SPD Ratsmitgliedern

Am 30. November laden die Mitglieder der Neu Wulmstorfer SPD ab 16:00 Uhr wieder zum traditionellen Advents-Ortsgespräch auf dem Marktplatz Center ein. Regelmäßig sind die Sozialdemokraten monatlich im Rahmen ihrer Ortsgespräche im Ort aktiv und für alle Bürgerinnen und Bürger direkt ansprechbar. Seit Jahren wird diese Tradition gepflegt und von vielen Bürgerinnen und Bürgern gern genutzt, um ihre Anliegen unkompliziert und offen anzusprechen. 

In vorweihnachtlicher Atmosphäre, bei alkoholfreiem Apfelpunsch und leckerem Gebäck, freuen sich die Sozialdemokraten auf viele bekannte und auch neue Gesichter und auf gute Gespräche zu aktuellen Themen rund um die Gemeinde. Wie auch in den vergangenen Jahren steht zum Advents-Gespräch neben Ratsmitgliedern auch der Bürgermeister der Gemeinde Neu Wulmstorf, Wolf Rosenzweig, für Gespräche zur Verfügung, dann noch mit ganz besonderer Aktualität durch die Ratssitzung am Vortag.

Tobias Handtke
Vorsitzender
SPD Gemeinderatsfraktion 
Neu Wulmstorf

 
Drucken E-Mail

Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ im Gespräch

mit Bürgermeister Wolf Rosenzweig und Tobias Handtke, Fraktionsvorsitzender der SPD Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf im Wandel - Bauprojekte und Finanzen in der Gemeinde

Auch in diesem Jahr lädt die Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ wieder herzlich ein zu einem informativen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen in weihnachtlichem Ambiente.

Mittwoch, 12. Dezember 2017
15 Uhr im Familienzentrum
Ernst-Moritz-Arndt-Straße 14 (hinter dem Rathaus)

Eintritt frei!

Es ist Tradition, dass der Bürgermeister sich zum Jahresschluss bereiterklärt, Auskunft zu den anstehenden und zukünftigen Projekten, die Neu Wulmstorf betreffen, zu geben. Gemeinsam mit Tobias Handtke, Vorsitzender der SPD Gemeinderatsfraktion, werden beide rückblickend auf das vergangene Jahr berichten und einen Ausblick auf die Herausforderungen des nächsten Jahres geben. Sie stellen sich den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger.

Die Gäste dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung können gespannt sein auf einen informativen und kulinarisch leckeren Nachmittag, ihre Fragen werden im Mittelpunkt stehen. Uwe Boi, SPD Ratsmitglied und Rosemarie Lechler, die Organisatoren der Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 PLUS“ für diese Veranstaltung freuen sich auf eine angeregte Diskussion, wie immer in respektvoller und sachlicher Atmosphäre in geselliger Runde.

Sabine Brauer Pressesprecherin

 
Drucken E-Mail

SPD Neu Wulmstorf trauert um Gerd Mittelstädt 

 

20181122 gerd

Nachruf

Gerd Mittelstädt trat im März 2005 in die SPD ein. Mit Freunden und Mitstreitern war er maßgeblich daran beteiligt, dass der Ortsverein Neu Wulmstorf sich bürgernah, aktiv und mit neuen Ideen präsentiert hat. Als Vorstandsmitglied des Ortsvereins, später dann seit 2006 als Ratsmitglied und zwischenzeitlich von 2008 - 2011 als stellvertretender Bürgermeister übernahm er Verantwortung.

Was hat ihn in seiner politischen Zeit als Mensch ausgezeichnet?

Viele Menschen lächeln, laden damit ein und hinter der Kulisse ist von Wärme nicht mehr viel zu spüren. Bei Gerd war es anders. Der erste Kontakt war nicht immer warm und herzlich, eher abwartend und etwas distanziert, wortkarg und vielleicht etwas reserviert. Auf den zweiten Blick, und wenn man den Menschen Gerd kennenlernte, war er ein verlässlicher und mitfühlender Freund und Kollege. Das hatte Bestand. Darauf konnte man sich verlassen.

Welche Bedeutung hatte sein Wirken politisch?

Es fanden sich einige Mitstreiter, er war einer davon und großer Unterstützer, die den Staub eines politischen Ortsvereins weggepustet haben. Er war bereit, verrückte Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern sie auch umzusetzen. Es war im Kleinen eine Zeit des Aufbruchs, für die er sich hat begeistern lassen. Das bereitete ihm Freude, und er konnte seinerseits selbst auch Begeisterung vermitteln.

Für den Sport setzte er sich ebenfalls ein. Über viele Jahre im TVV Neu Wulmstorf. Dann an anderer Stelle, in politischer Funktion, mit der Erfahrung seiner Zeit als Fußballobmann für die kleinen und großen Kicker, konnte er vieles positiv beeinflussen. 

Etwas bewegen, aktiv dabei zu sein, verlässlich für Freunde da zu sein, wenn er gebraucht wurde, das hat ihn ausgezeichnet. Das konnte er uns geben, solange seine Gesundheit es ihm erlaubte. In der jüngsten Vergangenheit konnten wir ihm etwas zurückgeben, was auch er gelebt hat: Solidarität und Unterhaken, Geduld und Hoffnung, wieder Kraft zu gewinnen, um das zu tun, was ihm Freude machte. 

Leider konnten wir ihm aber nicht die Stärke geben, um diesen Kampf zu gewinnen. Er starb für uns völlig unerwartet am 9. November 2018 an seinem 57. Geburtstag.

Wir sind alle sehr traurig. Wir haben einen Freund verloren.

Tobias Handtke                                                 Rosy Schnack
SPD Gemeinderatsfraktion                               SPD Ortsverein
Neu Wulmstorf                                                  Neu Wulmstorf

 
Drucken E-Mail

SPD Neu Wulmstorf hält Rückschau auf ein bewegtes Jahr und ehrt langjährige Mitglieder

Das diesjährige obligatorische Grünkohlessen des SPD Ortsvereins Neu Wulmstorf zum Jahresende am vergangenen Freitag war geprägt von vielen zwiespältigen Eindrücken der vergangenen Monate, die auch die Mitglieder des Ortsvereins nicht unberührt gelassen haben, guten und freudigenMomenten, aber auch von traurigen Ereignissen. Wenn auch die Ereignisse in der Bundespolitik und die Personaldiskussionen in der Bundesregierung mehr Beachtung finden, als Berichte zur Sachpolitik, ist genau die allseits geforderte bürgernahe Sachpolitik weiter Garant für den hohen Zuspruch der SPD in der Gemeinde Neu Wulmstorf. 

„So blicken wir neben der zuverlässigen und sachorientierten Ratsarbeit zurück auf viele gute Veranstaltungen, angefangen beim Neujahrsgrillen und unseren Heideläufen im Januar und Juni, regelmäßige Ortsgespräche, unseren Flohmarkt, mehrere Politische Stammtische in Elstorf und andere Veranstaltungen“, resümiert die Vorsitzende des Ortsvereins Rosy Schnack. „Wir hatten einen reibungslosen Vorstandswechsel im Mai und planen auch für das kommende Jahr wieder Veranstaltungen und Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern auf Augenhöhe.“

Als besonderer Gast der Veranstaltung hatte der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke aus Walsrode zugesagt, die Ehrungen des Abends vorzunehmen. 

Mit einem launigen Geplänkel und fröhlicher Stimmung der Anwesenden wurden die Urkunden und Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft übergeben an:

  • Reinhard Tiedemann, langjähriger Revisor, für 50 Jahre SPD-Zugehörigkeit
  • William O’Sullivan für 25 Jahre SPD-Zugehörigkeit
  • Tobias Handtke für 25 Jahre SPD-Zugehörigkeit
Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail

Finanzen in Neu Wulmstorf – SPD informiert zur Ausgangslage

„Fakten statt Sprüche – Gestalten statt Streiten“

 SPD Fraktion lädt ein zu Arbeitsgruppen – Grüne, Linke und CDU machen mit. 

Am 13. November laden die Sozialdemokraten zu einer öffentlichen Fraktionssitzung zum Thema „Finanzen in Neu Wulmstorf“ein. Um 20:00 Uhrim Familienzentrum wird Jörg Schröder, der erste Gemeinderat und Fachbereichsleiter für Finanzen und Service eine Übersicht über die finanzielle Situation der Gemeinde Neu Wulmstorf geben. Anschließend sollen Fragen beantwortet und über politische Aktivitäten diskutiert werden.

Der erste Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 zeigt auf, dass grundlegende Entscheidungen getroffen werden müssen, um die Genehmigungsfähigkeit des Haushaltes herzustellen. Dabei ist die Ausgangsituation aktuell positiv. Die Gemeinde verfügt über eine Rücklage von über 15 Millionen Euro. Die Pro-Kopf-Verschuldung in Neu Wulmstorf liegt bei ca. 300 € (Landesdurchschnitt bei ca. 1.000€). „Das ist keine Komfortzone, aber absolut hilfreich und darauf lässt sich aufbauen, um die anstehenden Investitionen anzupacken. Dabei ist klar, dass wir in den kommenden Jahren die Ausgaben einschränken und die Einnahme-Situation verbessern müssen“, gibt der Fraktionsvorsitzende Tobias Handtke die Richtung vor. „Wir freuen uns, dass auch andere Fraktionen den Ernst der Lage erkannt haben und einige der Einladung zu einer konstruktiven Zusammenarbeit folgen.“ 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 50

Mitglieder Login



Termine


Zur Zeit sind keine kommenden Termine vorhanden.
zum Kalender
tellyseries.com