Willkommen Aktuell
Pressemitteilungen
Drucken E-Mail

Politischer Stammtisch der SPD Neu Wulmstorf in Elstorf

Die SPD Neu Wulmstorf lädt Mitglieder und Interessierte herzlich ein zum

Politischen Stammtisch

Mittwoch, 27. Juni 2018, um 20 Uhr

ins Restaurant Akropolis in Elstorf

- Der neu gewählte Vorstand stellt sich vor -

Wir Sozialdemokraten in Neu Wulmstorf bieten auch außerhalb von Wahlzeiten monatliche Ortsgespräche und viele informative Veranstaltungen an. Hierdurch unterscheiden wir uns gewiss von anderen politischen Akteuren. In unserer Gemeinde finden Politik und politische Veranstaltungen allerdings überwiegend im Neu Wulmstorfer Kernort statt. Anwohnerinnen und Anwohner der südlichen Dörfer, Elstorf, Schwiederstorf, Ardestorf, Bachheide, Rade, Mienenbüttel und Ohlenbüttel und auch unsere Mitglieder aus diesem Bereich wünschen sich Aktivitäten und einen regelmäßigen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern außerhalb des Kernortes. Deshalb  findet dieser Stammtisch alle zwei Monate explizit in Elstorf statt. 

Die Wahlen zum Bundestag und Landtag boten in den zurückliegenden Monaten ausreichend Gesprächsstoff. In ungezwungener Atmosphäre entwickelten sich sehr interessante Gespräche auf einer Ebene, die auch Wertschätzung zeigte, wenn die Meinungen einmal auseinander gingen. Genauso möchten wir es auch weiter halten und immer aktuelle Themen zur Diskussion anbieten. Unser Gesprächsangebot bezieht sich am 27. Juni auf den im Mai 2018 neu gewählten Vorstand der SPD Neu Wulmstorf. Die neuen Vorstandsmitglieder stellen sich vor und freuen sich auf Fragen und Anregungen der Teilnehmer. Die Durchführung und Moderation des Abends liegt weiterhin in Händen von Sabine Brauer und Thomas Goltz, die diesen Stammtisch im vergangenen Jahr ins Leben gerufen haben. Sie freuen sich, diesen Stammtisch gemeinsam mit dem neuen Vorstand auch in Zukunft für Mitglieder und Interessierte anbieten zu können.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes bitten wir um eine möglichst verbindliche Anmeldung bis zum 25. Juni per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Drucken E-Mail

Heidelauf 2018 – „Sport mit Kasper und Kirche!“

Die mit Abstand schnellsten Läufer des Tages beim Hauptlauf: Matthias Langer und Kristina Jago

20180611 heidelauf small-3Teilnehmerrekord mit 130 Kindern, buntes Programm mit Kasper, Kirchenbude, Water Balls und co.

Zum bereits 15. Mal hieß es im Neu Wulmstorfer Freibad… auf die Plätze fertig los! 

Nachdem mit der Rekordteilnehmerzahl von 130 Kindern die sportlichen Leistungen mit Preisen und Medaillen belohnt wurden, standen die erwachsenen Läuferinnen und Läufer schon in den Startlöchern und wurden vom Bürgermeister mit dem Startschuss auf die 10,5 km lange sehenswerte Strecke geschickt.

Matthias Langer war in einer Zeit von 40 Minuten und 6 Sekunden für niemanden einzuholen und verwies Christian Erner in 40:41 Min. und Michele Braack in 40:50 auf die Plätze zwei und drei. Bei den Damen war Kristina Jago mit 45:36 als Schnellste im Ziel. Mit 48:29 wurde Alyssa Oppermann Zweite vor Britta Ost mit 51:31. Bei den Walkern war Mike Maempel mit 01:23:31 auf Platz eins, dahinter Heinz-Klaus Gerken und Lennart Höfer. Die Heidesiedlerin Marina Wiechmann konnte sich bei den Damen mit 01:24:31 vor Regina Wineberger und Agnes Kleenlof durchsetzen.

20180611 heidelauf small-3Am Nachmittag sind die fünf Sieger bei den Kinderläufen in einer Distanz von 300 – 2000 m bereits ermittelt worden. Neben Eisgutscheinen für die ersten drei wurden dann Gutscheine und Freikarten unter allen Kindern verlost. „Bei unserem Format sind alle Kinder pure Gewinner und mit der ansteckenden Begeisterung bekommen wir viel zurück,“ freute sich Tobias Handtke wieder über den großen Andrang. Mit den Water Balls, dem Spielemobil, dem Kinderschminken durch die Jugendpflege und vielem mehr war das Angebot vielfältig. Besonders war in diesem Jahr die Puppenbühne Kasper Kullerei, viele Kleine und auch ein paar größere Besucher haben sich das charmante Schauspiel nicht entgehen lassen. Auch völlig neu war die „Kirchenbude“ der Lutherkirche. Ein lebendiger Pavillon hat Groß und Klein angesprochen, aufmunternde und anfeuernde „Fanartikel“ oder „Trostpflaster“ wurden vom engagierten Team der Kirche angeboten. Besonders die Kindergarten Mannschaft der Lutherkirche bei den Kinderläufen mit eigenen Shirts zeigt das tolle Engagement. Der kulinarische Genuss kam auch dieses Jahr wieder nicht zu kurz. Das bunte Kuchenbuffet und der Grillstand der Heidesiedler hatte keinen hungrig nach Hause gehen lassen, während der Getränkewagen von DLRG und SPD Erfrischungen bereithielt.

20180611 heidelauf small-3Mit insgesamt 250 Teilnehmer waren die Mitglieder der SPD bei Anmeldung, Zeitnahme und Versorgung voll im Einsatz noch vor und nach dem Lauf, während die Mitglieder der DLRG wieder einmal für die Streckenposten und Sicherheit sorgten, ganz einfach ein eingespieltes Team.

„Das Wetter war gnädig mit uns und viele zufriedene Gäste waren Ausdruck einer rundum gelungenen Veranstaltung, gute Voraussetzungen für das kommende Jahr“, so Handtke und Groth abschließend.

Besonderer Dank an die Sponsoren, die mit dafür ein Garant sind, dass wir gerade den Kindern einen Tag mit viel Freude und Erlebnissen kostenfrei schenken dürfen.

Mehr Fotos vom Heidelauf finden sich auf unserer Facebookseite:

https://www.facebook.com/pg/HeidelaufNeuWulmstorf/photos/ 

Tobias Handtke

Heidelauf Organisation

DLRG OG Neu Wulmstorf
Heidesiedlung e. V.
Jugendzentrum „Blue Star“
Kirchengemeinde der Lutherkirche
SPD Neu Wulmstorf 


 

 

 

 
Drucken E-Mail

20180612 flyerbunterdinner-1

Zweites Buntes Dinner auf dem Rathausplatz: „Grenzenlos an einem Tisch“

Am Freitag, dem 22.6.2018 gibt es in Neu Wulmstorf ein Buntes Dinner: Eingeladen sind alle, die Lust haben, neue Menschen kennen zu lernen und Essen und Getränke miteinander zu teilen. Das Bunte Dinner findet von 16-19 Uhr auf dem Rathausplatz statt, bei Regen im Rathaus.

Zum zweiten Mal findet das Bunte Dinner unter dem Motto „Grenzenlos an einem Tisch“ statt. Die Idee dahinter: „Altbürger“ und „Neubürger“ zusammen zu bringen. Beiträge für ein buntes Buffet sind sehr willkommen. Teller, Becher und Besteck sollten ebenfalls mitgebracht werden.

Umrahmt wird das Bunte Dinner von einem musikalischen Programm. U.a. wird Thomas Krakowczyk (Musikschule Lepél) auftreten.

Veranstalter sind das Flüchtlingshilfe-Netzwerk „Willkommen in Neu Wulmstorf“, die Neu Wulmstorfer Bücherei, die SPD Neu Wulmstorf und die Gemeinde Neu Wulmstorf.

Das Netzwerk „Willkommen in Neu Wulmstorf“ engagiert sich seit Juli 2014 für die rund 350 Flüchtlinge in Neu Wulmstorf. Rund 40 Ehrenamtliche und viele Institutionen unterstützen diese Arbeit. Neben engagierten Einzelpersonen wirken das Mehrgenerationenhaus (MGH) Courage e.V., die Freie Evangelische Gemeinde, Lutherkirchengemeinde, die St. Josef-Gemeinde, der ökumenische Arbeitskreis Asyl, BUND, DRK, DLRG, Kreuzkirche sowie Vertreter der SPD mit.

Nähere Informationen bei Hannelore Schade, MGH Courage, Tel. 040/72828177 oder Cornelia Meyer Tel. 040/76429935.

 

 
Drucken E-Mail

Auf die Plätze – fertig – los …..

Am Samstag, 2. Juni 2018, startet der 15. Neu Wulmstorfer Heidelauf mit „Heideflairfest“ im Freibad Neu Wulmstorf

In wenigen Tagen ist es nun wieder soweit, unser Fest für die ganze Familie, egal, ob groß oder klein, startet am Samstag, 2. Juni, in die nächste Runde.

20180124 pm sommerheidelauf smallDas tatkräftige Team von DLRG, Heidesiedlung e. V., Veranstaltungszentrums „Blue-Star“, Gemeinde der Lutherkirche und engagierten Mitgliedern der SPD Neu Wulmstorf warten mit einem bunten Programmangebot auf viele gutgelaunte Gäste. Dank der Unterstützung der Gemeinde, steht den Besuchern das gesamte Freibad bei kostenfreiem Eintritt zur Verfügung. Die Heidesiedler sorgen mit köstlichem Kuchenbuffet und leckerer Bratwurst für das leibliche Wohl. Für die flüssigen Erfrischungen sorgen die Mitglieder der SPD, die wieder die Lauforganisation übernehmen. In diesem Jahr bietet die DLRG mit dem Spielemobil einen besonderen Anlaufpunkt für die Jüngeren. Neu und bislang einzigartig wird die „Kirchenbude“ der Lutherkirche sein. Hier sind echte Überraschungen zu erwarten, die nicht nur die sportlich Aktiven ansprechen werden.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail

SPD Neu Wulmstorf wählt neuen Vorstand mit Roselies Schnack als Vorsitzende

2017 war für den Vorstand des SPD Ortsvereins Neu Wulmstorf ein mehr als anspruchsvolles Jahr. Neben den obligatorischen Aufgaben und den ohnehin umfangreichen Aktivitäten des Ortsvereins hatte der Ende Januar neu gewählte Vorstand auch die Wahlkampfaktivitäten zur Bundestags- und Landtagswahl, die kurz nacheinander stattfanden, zu organisieren und koordinieren. Hierbei lag ein großer Schwerpunkt in der Unterstützung unserer Kandidaten, Svenja Stadler und Tobias Handtke. 

Dieses Jahr hat den aktiven Mitgliedern des Vorstands über das Maß viel Energie, Zeit und persönlichen Einsatz abverlangt. Im Februar 2018 kündigten sowohl der Vorsitzende Thomas Goltz aus persönlichen und beruflichen Gründen, als auch die Stellvertreterin Sabine Brauer aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen ihren Rücktritt an. Deshalb trat am Mittwoch, 16.05.2018, im Rahmen einer Mitgliederversammlung der gesamte Vorstand zurück, um den Weg freizumachen für eine komplette Neuaufstellung. Vorab führte Thomas Goltz als letzte Amtshandlung noch einmal durch die Geschehnisse, Veranstaltungen und angefallenen Arbeiten der vergangenen 15 Monate und zeigte damit auf, welches Pensum Ortsverein und Vorstand in dieser Zeit gemeinsam geleistet haben. Er bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

20180518 vorstandswahlen small 1Anschließend wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Für die Kandidatur zum Vorsitz konnte Roselies Schnack gewonnen werden, die auch durch das Plenum gewählt wurde und von nun an den Ortsverein anführt. Der Ortsverein freut sich, seit langer Zeit wieder einmal eine Frau an der Spitze zu haben. Als neue stellvertretende Vorsitzende kandidierten Björn Kinter (41), seit 2013 SPD Mitglied, seit 2017 zugewählter Bürger im Ausschuss Öffentliche Ordnung, Verkehr und Feuerschutz und aktiv unterstützend im Ortsverein Neu Wulmstorf und Gerd Hüners (69), bekannt aus langjähriger Rats- und Vorstandsarbeit, der seine Erfahrungen auch dem neuen Gremium zur Verfügung stellen möchte. Beide erhielten das Votum der Mitglieder. Regina Buyny (52), Mitglied der Ratsfraktion trat erneut an für die Position der Finanzbeauftragten, die sie bereits seit Januar 2017 innehatte und wurde vom Plenum bestätigt. Als Beisitzer vorgeschlagen und gewählt wurden: Thomas Grambow, Frederik Hänlein, Lutz Hinze, Irmtraut Martens, Tim Peschke, Günther Schnack, Dr. Björn Schulte-Rummel. Mit Tim Peschke und Frederik Hänlein hat der Ortsvereinsvorstand jetzt wieder zwei aktive Jusos mit im Boot. 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 48

Mitglieder Login



Termine


August
zum Kalender
tellyseries.com